Das Logo des AJC Berlin
/ Comment

Stellenausschreibung: Associate Policy (m/w/d)

Seit 1998 unterhält das American Jewish Committee (AJC) in Berlin das Lawrence and Lee Ramer Institute for German-Jewish Relations mit dem Ziel, die amerikanisch-deutsch-israelische Partnerschaft zu festigen, die Sicherheit jüdischen Lebens zu stärken und Demokratie, Vielfalt und Menschenrechte zu fördern.

Die Position Associate Policy (m/w/d) ist ab Mitte Oktober 2022 zu besetzen.

Aufgabengebiete:

Im Rahmen der politischen Arbeit des AJC Berlin sind Sie für die Themenbereiche Antisemitismus, Rechtsextremismus und Islamismus verantwortlich. Sie unterstützen den Direktor bei Treffen mit PolitikerInnen, JournalistInnen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und anderen StakeholderInnen.

Bei der Organisation von themenbezogenen Events arbeiten Sie u.a. mit den Programm-Verantwortlichen oder KooperationspartnerInnen hinsichtlich des Inhalts und der Vorbereitung von Meetings und Veranstaltungen zusammen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie u.a. für die thematische Ausrichtung, inhaltliche Gestaltung und redaktionelle Mitarbeit neuer AJC Publikationen und Veröffentlichungen zuständig.

Des Weiteren sind Sie für die Organisation und Betreuung der “Taskforce Education on Antisemitism”, einem Forum für Projekte zum gegenwartsbezogenem Antisemitismus, zuständig. Im Rahmen der Taskforce betreuen Sie die Mitglieder, suchen und laden ReferentInnen ein.

Neben den politischen Aufgaben in den Themenfeldern Antisemitismus, Rechtsextremismus und Islamismus übernehmen Sie für das Büro auch die Mitarbeit an der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Betreuung der Social-Media-Kanäle.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik- oder Sozialwissenschaften, Politischer Kommunikation, Public Relations oder vergleichbare Arbeitserfahrung
  • Erfahrung in der Arbeit in einer Nichtregierungsorganisation oder anderen politischen Organisation 
  • Verständnis von politischen und institutionellen Abläufen, diplomatisches Gespür und souveräner Umgang mit PartnerInnen u.a. aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und an mehreren Aufgaben und Projekten gleichzeitig zu arbeiten
  • Teamfähigkeit und kooperative Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative mit dem Blick für Details, hohes Maß an Zeit- und Selbstmanagement und Verbindlichkeit bei der Erledigung von Aufgaben
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Deutsch auf Muttersprachniveau, exzellente englische Sprachkenntnisse
  • Bekenntnis und Verbundenheit zu den Arbeitsschwerpunkten des AJC

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer traditionsreichen und hoch angesehenen Organisation 
  • Großer Freiraum für die Entwicklung eigener Ideen und Projekte
  • Herausfordernde Aufgaben und vielseitige Tätigkeitsfelder in einer global vernetzten Organisation
  • Ein hochmotiviertes Team und ein moderner Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins
  • Eine Vollzeit-Position von 40 Stunden in der Woche

Die Vergütung erfolgt auf Verhandlungsbasis. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 15. September 2022 an berlin@ajc.org.